Zum Inhalt springen

Case Training „Medikationsanalyse als Prozess“

Nächste Termine für den interaktiven Einführungsvortrag (4 Std.): 13.01.| 01.04.| 05.07.| 07.10.2023

Nächste Termin für das Case Training (1 Woche Laufzeit, zeitflexibel): 23.02.-01-03.| 01.-07.06.| 31.08.-05-09.| 07.-13.12.2023

In Hamburg ist diese Fortbildung ein gemeinsames Angebot von Apothekerkammer Hamburg und Campus Pharmazie. Alles läuft online und damit ohne Fahrzeiten und unabhängig von neuerlichen Corona-Wellen. Die Fortbildung ist zweiteilig:

  • Die Grundlagen besprechen wir in einer 4-stündigen interaktiven Live-Veranstaltung.
  • Die Anwendung erfolgt danach in einem einwöchigen moderierten Case Training bei flexibler Zeiteinteilung.

Ablauf

Case Training – Was heißt das genau? Zusammen mit einer kleinen Gruppe von Kolleg*innen erarbeiten Sie unter Anleitung eine Medikationsanalyse für einen vorgegebenen Fall. Dazu haben Sie eine Woche Zeit, innerhalb derer Sie immer mal wieder und dann, wenn es Ihnen passt, zu uns auf die Online-Plattform kommen, lesen, was andere geschrieben haben, und Ihre eigenen Ideen und Vorschläge einbringen.

Die Moderation sorgt dafür, dass die Analyse vollständig und richtig abgeschlossen wird – und wo es passt auch für kurze Abstecher in relevante Grundlagenthemen. Abschließend bekommen Sie den ausgefüllten ABP-Dokumentationsbogen für Ihren eigenen und zwei weitere Fälle. Mit den „fremden“ Fällen sind Sie eingeladen herauszufinden, wie viele Aspekte Sie auch für sich gefunden hätten.

Ziele der Fortbildung

Inhaltlich ist es das Ziel, dass Sie im Anschluss einen vollständigen Überblick darüber haben, wie der Prozess der Medikationsanalyse abläuft, welche Werkzeuge dafür zur Verfügung stehen und dass Sie ihn sicher und effizient durchführen können.

Formal erhalten Sie nach erfolgreichem Abschluss der zweiteiligen Fortbildung und der Teilnahme an einem Erfahrungsaustausch-Abend (online, live) von der Apothekerkammer Hamburg Ihr Zertifikat „Medikationsanalyse als Prozess“ nach BAK-Curriculum. Dieses berechtigt Sie zur Abrechnung der Erweiterten Medikationsberatung sowie der Medikationsanalysen bei Immunsuppression und oraler Krebstherapie gegenüber den Krankenkassen.

Anmeldung

Anmeldungen für die kooperative Fortbildung laufen über den Fortbildungskalender der Apothekerkammer Hamburg (Suchbegriff: pDL). Freie Plätze werden unabhängig von der Mitgliedschaft in der Apothekerkammer Hamburg vergeben.

Um den Bogen zu vervollständigen und Feedback zu einer vollständig eigenen Medikationsanalyse zu erhalten, können Sie aufbauend auf dem Grundlagenvortrag und dem Case Training an einem unserer Workshops teilnehmen. Dann sind Sie schon ganz dicht am Hamburger AMTS-Zertifikat dran.