Zusatznutzen von Weihnachtsferien

Zusatznutzen von Weihnachtsferien

Kalender FreiHeute beginnen vielerorts die Weihnachtsferien. Nützen sie eigentlich was?

Diese Frage beantwortet eine australische Studie zu den Auswirkungen der Weihnachtsferien auf Football-Spieler. Hier wurden eine Reihe physiologischer, psychometrischer sowie auf die Leistungsfähigkeit bezogener Parameter untersucht. Gemessen wurden die Herzfrequenz nach einem gemäßigten 5-Minuten-Lauf, die Dicke von sieben Hautfalten, die wahrgenommene Anstrengung, einige Wellness-Variablen, die Laufaktivität während eines standardisierten Handballspiels, die isometrische Kraft des Oberschenkelmuskels und die aus einer Gegenbewegung heraus entwickelte Sprungkraft.

Ergebnisse:

Die Studie ergab, dass die Teilnehmer nach einer zweiwöchigen Ferienzeit zwar mit einer kleinen Erhöhung der Hautfaltendicke, andererseits aber gut erholt, mit erhaltener oder sogar verbesserter Kraft und kardiorespirativer Fitness zurückkehrten.

Auch wenn noch nicht geklärt ist, ob diese Ergebnisse auf Nicht-Footballspieler übertragbar sind, wünschen wir angesichts dieser Ergebnisse allen schon an dieser Stelle nützliche Weihnachtsferien!

Quelle:

M Bucheit et al., Physiological, Psychometric and Performance Effects of the Christmas Break in Australian Football. Int J Sports Physiol Perform. 2014

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die folgenden Informationen registrieren: Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.