Der Konsiliarbrief: Kommunikationsmittel für den Apotheker?

Was sieht der Apotheker, wenn er einen Patienten vor Augen hat?
… und was sieht der Arzt?

Das war eine der zentralen Fragen in unserem Auftakt-Webinar „Wie sag ich’s dem Arzt?“ am 17.11.2016.

Dr. Karen Lütsch teilte mit den interessierten Teilnehmern ihre Erfahrungen bei der Einführung des Medikationsmanagements in Queensland / Australien. Bei ihren Antworten auf Teilnehmerfragen wurde schnell offensichtlich:

Grundlegende Herausforderungen im Miteinander von Ärzten und Apothekern sind universell: Sie stellen sich in Australien und Deutschland gleichermaßen. Das macht auch die Erfolgsfaktoren übertragbar.

Vor dem Hintergrund, dass Ärzte gewohnt sind, untereinander über Konsiliarbriefe zu kommunizieren, haben Apotheker in Australien, u.a. Dr. Lütsch, dieses Kommunikationsmittel übernommen und damit gute Erfahrungen gemacht. Schauen Sie selbst, was sie darüber im Webinar erzählt hat – in diesem knapp 2-minütigen Ausschnitt:

Freude und Erkenntnis wünschen Ihnen
Dr. Dorothee Dartsch und Dr. Karen Lütsch

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die folgenden Informationen registrieren: Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.