Andere über uns

Teilnehmerstimmen

Hier einige O-Töne aus der aktuellen Teilnehmerbefragung:

zum Erfahrungsbericht einer Krankenhausapothekerin

zum Erfahrungsbericht einer Offizin-Apothekerin

zu Kurz-Statements: Von außerhalb Deutschlands teilnehmen?

über die Lernzeiten unserer Teilnehmer

zur Gesamtevaluation der Seminare 2016

zur Gesamtevaluation der Seminare 2017

[EXPAND mehr Teilnehmerstimmen – zusammengestellt aus den DAZ-Artikeln 07.07.2011 und 30.07.2009 über die Seminarläufe an der Universität Hamburg*]

[/EXPAND] Bildnachweis: @ Robert_Kneschke, Fotolia

 

Presse

Wir freuen uns über weitere Berichte und verlinken sie hier gern, sobald wir von ihnen wissen.

 

*Historie: vom Universitätsangebot zur CaP Campus Pharmazie GmbH

Die Seminare des ‚Campus Pharmazie‘ sind eine Weiterentwicklung des e-Learning-Kurses „Arzneimittelbezogene Probleme lösen“ der Universität Hamburg.

Die DAZ berichtete über die Seminare im Angebot der „Arbeitsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung“ der Universität Hamburg u.a. durch eine Seminar-Teilnehmerin am 07.07.2011 (151. Jahrgang, Nr. 27, S. 87) sowie in der Ausgabe DAZ 31 vom 30.07.2009.

Die wichtigsten Veränderungen des Angebots im ursprünglichen Rahmen zu dem jetzigen Angebot des ‚Campus Pharmazie‘ sind

  • die Aufteilung eines ursprünglich fünf Monate laufenden themenübergreifenden Kurses auf überschaubare vier-Wochen-Seminare, die sich jeweils einem speziellen Thema widmen.
  • „Echte“ Treffen, zu denen die Teilnehmer nach Hamburg kommen, sind zu einem optionalen Angebot geworden, und das (miteinander) Arbeiten auf der Lernplattform wird zukünftig online in einer Vorlaufphase vor Seminarbeginn vermittelt.
  • erweitertertes Seminarangebot

Die Veränderungen sind v.a. ein Tribut an die Vereinbarkeit von Fortbildung, Beruf, Familie und sonstigem Leben, auf die wir besonderen Wert legen.

One thought on “Andere über uns

  1. Pingback: Newsletter Nr. 03/2012 | Campus Pharmazie

Kommentare sind geschlossen.