Gesamtevaluation Seminare 2014

Auch im Jahr 2014 nahmen Apothekerinnen und Apotheker aus der öffentlichen sowie der Krankenhausapotheke aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an den Seminaren der Cap Campus Pharmazie GmbH teil.

„Diese Art der Fortbildung ist total klasse. Man kann die Aufgaben neben allem anderen erledigen, ohne festen Terminen hinterher zu laufen, und ein so reger Austausch ist auf keiner anderen Fortbildung, die man besucht, möglich“

(Teilnehmerstimme aus der anonymen Evaluation)

Die 47 Teilnehmenden bewerteten jedes Seminar, an dem sie teilgenommen hatten, anonym. Statistisch signifikante Bewertungsunterschiede zwischen öffentlichen und Krankenhausapothekern oder zwischen Apothekerinnen und Apothekern mit und ohne Studienkenntnisse in Klinischer Pharmazie gab es nicht.Folgende Seminare wurden durchgeführt:„Arzneimittelinteraktionen“, „Interpretation von Laborparametern“, „Arzneimitteltherapie bei Patienten besonderer Altersgruppen„, „Unerwünschte Arzneimittelwirkungen und Pharmakovigilanz„, „Arzneimitteltherapie bei Patienten mit Eliminationsstörungen“ und „Medizinische Literaturrecherche und Arzneimittelinformation“.

Der Fragebogenrücklauf betrug 76% und bildete die tatsächliche Verteilung zwischen Apothekerinnen und Apothekern in öffentlichen und Krankenhausapotheken und anderen Arbeitsumgebungen in den Seminaren ab, womit die Evaluation als repräsentativ für die Gesamtgruppe betrachtet wird.

Die Ergebnisse finden Sie hier in dieser PDF-Datei.

2 thoughts on “Gesamtevaluation Seminare 2014

  1. Pingback: Gesamtevaluation der Seminare 2014 | Campus Pharmazie

  2. Pingback: Der Fortbildungskalender 2016 ist da! | Campus Pharmazie

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die folgenden Informationen registrieren: Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.