Lernzeiten unserer Teilnehmer

Pro Seminar brauchen Sie etwa 32 Stunden „netto-Lernzeit“,
um die Lernziele für das Zertifikat zu erreichen – ca. 8 Stunden pro Woche.

   

Fortbildungen brauchen Zeit – und davon hat man mal mehr, meist weniger: Unsere Teilnehmer nutzen kürzere und längere Zeiträume  für unterschiedliche Seminar-Aktivitäten – integriert in ihren Arbeitsalltag:

  • z. B. eine konzentrierte Stunde morgens für das Studienmaterial und die Aufgaben, bevor es losgeht mit dem Alltag
  • z. B. eine halbe Stunde zwischendurch (bei Regenwetter und wenig Kundenverkehr) – um über Fragen und Erfahrungen im Forum zu diskutieren
  • z. B. tagsüber „Praxistest“ der neuen Erkenntnisse in der Apotheke
  • z. B. immer mal 10 – 20 min im Notdienst, um den Anregungen aus dem Forum nachzugehen
  • z. B. auf der Fahrt zur Arbeit das Fallbeispiel weiterdenken.
  • z. B. immer mal 20 min in der Mittagspause, um den aktuellen Stand der Teamaufgabe zu erfahren und eigene Beiträge einzustellen
  • z. B. zwei oder drei reservierte konzentrierte Lernstunden am Wochenende, um die neuen Erkenntnisse zu verinnerlichen
  • z. B. abends, wenn die Kinder im Bett sind, mit Ruhe Artikel nachlesen und Aufgaben lösen

…und wer kann und will, tauscht sich auch viele weitere Stunden mit Kollegen/innen und den Moderatoren aus.