Zum Inhalt springen

Förderantrag stellen lohnt sich! Auch in Österreich.

Akkreditiert in der Weiterbildung zum Fachapotheker © InspiredImages | pixabay

Dass z. B. Bildungsgutscheine in Deutschland Teilnehmer unserer Online-Seminare mit bis zu 50% der Gebühren fördern, das war uns bekannt. Nun hat uns auch eine Interessentin aus Österrreich berichtet, dass der „Arbeitsmarktservice Österreich“ ihre Teilnahme fördert.

Die Höhe der Förderung beträgt 70 % der anerkennbaren Kursgebühren für Arbeitnehmer*innen ab 50 Jahre / 60% für Arbeitnehmer*innen zwischen 45 und 49 Jahren. Mehr Informationen unter: http://www.ams.at 

Wir unterstützen geförderte Teilnahme gern. Unter anderem haben wir für jedes Online-Seminar ein Informationsblatt mit den üblicherweise für Förderungsstellen relevanten Informationen vorbereitet. Argumentationshilfen und weiter Informationen haben wir hier für Sie zusammengestellt: Förderungen.

Soweit wir wissen, sind bisher alle Interessenten unserer Seminare gefördert worden, die einen Antrag gestellt haben. Geben auch Sie uns gern Ihre Erfahrungen weiter.
Und vor allem: Scheuen Sie sich nicht, eine Förderung zu beantragen – oder Ihren Arbeitgeber auf diese Möglichkeit aufmerksam zu machen.

Bildnachweis: © InspiredImages | pixabay

Ein Gedanke zu „Förderantrag stellen lohnt sich! Auch in Österreich.“

  1. Pingback: Nicht nur gefordert – sondern auch mal gefördert werden… | Campus Pharmazie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.