pulmonale Hypertonie

Newsletter Nr. 02/2014

Prävention der Koronarerkrankung: Die medizinische Versorgung mit Betablockern und ACE-Hemmern wird immer besser. Dennoch erreichen noch immer 43% der Patienten keine adäquate Blutdruckkontrolle. Ebenso ist bei 42% der Patienten das LDL-Cholesterol zu hoch, obwohl die Versorgung mit Statin bei 86% liegt. Lesen Sie mehr über… Weiterlesen »Newsletter Nr. 02/2014

Macitentan: neu bei pulmonal-arterieller Hypertonie

Pulmonale Hypertonien sind zu hohe Drücke in den Gefäßen des Lungenkreislaufs, die unterschiedliche Ursachen haben und oft schwer zu behandeln sind. Besteht die Hypertonie im arteriellen System des Lungenkreislaufs, kann eine Thromboembolie dahinter stecken, ein Gendefekt, oder es kann sich um eine Anpassungsreaktion an chronische… Weiterlesen »Macitentan: neu bei pulmonal-arterieller Hypertonie