Der Konsiliarbrief: Kommunikationsmittel für den Apotheker?

Was sieht der Apotheker, wenn er einen Patienten vor Augen hat?
… und was sieht der Arzt?

Das war eine der zentralen Fragen in unserem Auftakt-Webinar „Wie sag ich’s dem Arzt?“ am 17.11.2016.

Dr. Karen Lütsch teilte mit den interessierten Teilnehmern ihre Erfahrungen bei der Einführung des Medikationsmanagements in Queensland / Australien. Bei ihren Antworten auf Teilnehmerfragen wurde schnell offensichtlich:

Grundlegende Herausforderungen im Miteinander von Ärzten und Apothekern sind universell: Sie stellen sich in Australien und Deutschland gleichermaßen. Das macht auch die Erfolgsfaktoren übertragbar.

Vor dem Hintergrund, dass Ärzte gewohnt sind, untereinander über Konsiliarbriefe zu kommunizieren, haben Apotheker in Australien, u.a. Dr. Lütsch, dieses Kommunikationsmittel übernommen und damit gute Erfahrungen gemacht. Schauen Sie selbst, was sie darüber im Webinar erzählt hat – in diesem knapp 2-minütigen Ausschnitt:

Freude und Erkenntnis wünschen Ihnen
Dr. Dorothee Dartsch und Dr. Karen Lütsch

Webinar „Interprofessionelle Kommunikation“

Neue Impulse: Startschuss für die Campus-Webinare!

Lunch and Learn Sign, A teal hanging sign with text Lunch and Learn and a fork on a keyboardEs geht los – jetzt kommen wir quasi live in Ihre Apotheken und an Ihre Schreibtische: Wir freuen uns auf unser Auftakt-Campus-Webinar! Ein einstündiger Impulsgeber zu patientenorientierter Pharmazie in Ihrem Apotheken-Alltag.

Donnerstag 17.11.2016, zur praktischen Lunch & Learn-Zeit: 12:30 – 13:30 Uhr.

25% Einführungs-Rabatt auf den regulären Webinarpreis von 60,- € (zzgl. USt.):
45,- € (zzgl. USt.).

Webinar "Wie sag ich's dem Arzt" - Trailer01

Das erwartet Sie in diesem Webinar

Unser Einstiegsthema: „Wie sag ich’s dem Arzt? Interprofessionelle Kommunikation zur Medikationsanalyse.“

Im Zuge der Medikationsanalyse gibt es zwei Hauptanlässe für den Kontakt mit Ärzten bzw. Ärztinnen: Bei der Information über die Medikationsanalyse als neuen Service der Apotheke und um über die Medikation eines individuellen Patienten zu sprechen.

Wir nehmen im Webinar beide Szenarien ins Visier, zeigen Hürden und Fallstricke auf – und geben natürlich Tipps, wie Sie ihnen pragmatisch begegnen.

Was sind Ihre Erfahrungen mit Ärzten? Wozu wünschen Sie sich Wege und Antworten? Teilen Sie das gern mit uns vorab – über die Kommentarfunktion (unten). Sehr gern gehen wir auch im Campus-Webinar auf Ihren Apotheken-Alltag ein: Aus der Praxis, in die Praxis. Wie in allen unseren Formaten.

Die Teilnehmerzahl ist zugunsten eines fruchtbaren interaktiven Austausches auf 30 begrenzt.

Referentin

Dr. Karen LuetschAls Referentin freuen wir uns, Dr. Karen Lütsch zu begrüßen. Frau Dr. Lütsch studierte Pharmazie in Würzburg, promovierte dort und ging Mitte der 90iger Jahre nach einem Post-doc Jahr nach Australien. Dort war sie zunächst als Krankenhausapothekerin in der Onkologie, Kardiologie und Allgemeinmedizin tätig, dann als Apothekenleiterin.

Später leitete sie ein kleines Team spezialisierter Apotheker, das in Projekten mit Ärzten die Einführung des Medikationsmanagements in Queensland vorbereitete und begleitete. Im Webinar wird sie uns von ihren Erfahrungen aus dieser Zeit berichten.

Seit 2010 lehrt sie im postgradualen Master-Programm für Klinische Pharmazie der University of Queensland in Brisbane und forscht auf dem Gebiet der Kommunikation mit Patienten und Heilberuflern.

Moderation

Dr. Dorothee Dartsch und Jasmin Hamadeh, Campus Pharmazie

Bild: © Karen Roach / Fotolia.com