Lancet Voice

The Lancet („Die Lanzette“) informiert seit fast 200 Jahren über neue Entwicklungen in der Medizin. Mit „The Lancet Voice“ sind die Informationen nicht nur les-, sondern auch hörbar. In 14-tägigen Podcast diskutieren Redakteure mit Experten über verschiedene medizinische Themen – zuletzt verständlicherweise viel über COVID-19. Ziel ist es, die Hintergründe aktueller Aspekte globaler Gesundheit, Gesundheitspolitik und klinischer Forschung zu beleuchten und die Zuhörenden zu informieren, anzuregen und zu unterhalten.

Die neuste Episode widmet sich beispielsweise dem Zugang von Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern zu COVID19-Impfstoffen, dem Preis von Insulinen und den Fortschritten in der Behandlung von Schlangenbissen. Mit 53 Minuten ist sie eine sehr lange Episode. Die meisten liegen knapp unter einer halben Stunde.

Auf der Website sind aktuell 16 Episoden abrufbar. Besonders interessant für Apothekerinnen und Apotheker sind z.B. Ausgaben zu:

  • COVID19 und Schwangerschaft
  • Misinformation in einer Pandemie
  • Asthmatherapie bei COVID19
  • Die Bedeutung von Distanzierung, Schutzmasken und Visieren
  • Die Entstehung eines Zytokinsturms

Der Zugang ist kostenfrei und ohne Registrierung. Sprache: Englisch.

Bildnachweis: © Element5 Digital / Unsplash

One thought on “Lancet Voice

  1. Pingback: NL 2/20: Antihypertensiva, Lancet Voice und mehr | Campus Pharmazie

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die folgenden Informationen registrieren: Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.