Medikationsanalyse: neuer Lauf 2017

Im Sommer startet zum vierten Mal die bewährte gemeinsame Fortbildung mit unserem Netzwerkpartner Apothekerkammer Hamburg: „Medikationsanalyse, die Basis für das Medikationsmanagement“. Die Veranstaltung deckt die „Medikationsanalyse als Prozess“ gemäß BAK-Curriculum vollständig ab und besteht aus zwei Teilen: einem Präsenznachmittag am 15.07.2017 von 14 bis 19 Uhr (mit den Referentinnen Dr. Dorothee Dartsch und Apothekerin Sabine Haul) und einem einwöchigen Online-Case Training (07.-13.09.2017), moderiert von Dr. Dorothee Dartsch. Letzteres ist so konzipiert, dass es neben der täglichen Arbeitszeit zu individuell flexiblen Zeiten und von allen Rechnern mit Internetzugang aus absolviert werden kann.

Beim Präsenznachmittag wird es um die allgemeine Einführung in die Medikationsanalyse und wichtige Projekte hierzu sowie um die Kommunikation gehen. Auch diesmal werden wir  die Kommunikation mit den Ärzten ins Blickfeld rücken. Im Online-Case Training üben die Teilnehmenden die Medikationsanalyse aktiv an drei Patientenfällen aus der Praxis. (Allgemeine Informationen zu Case Trainings finden Sie hier.) Beide Teile sind eng miteinander verknüpft und daher nur in Kombination zu buchen. Die Teilnahmegebühr beträgt durch einen Zuschuss der Kammer und einen Rabatt von Campus Pharmazie insgesamt 145,- EUR.

Gäste aus anderen Kammerbezirken sind uns willkommen und können den Präsenznachmittag mit einem Hamburg-Wochenende wunderbar verbinden. (Vielleicht gibt es bis dahin ja sogar Karten für die Elbphilharmonie zu ergattern.)

Einen Bericht von einem vorangegangenen Durchlauf einschließlich der Evaluationsergebnisse finden Sie in unserem Blog vom 3. Juli 2015.

Anmeldungen nimmt die Apothekerkammer Hamburg entgegen, in Kürze wird das Seminar auch dort im Kalender erscheinen.

Bildnachweis: © Fotomek / Fotolia.com

Ein Gedanke zu „Medikationsanalyse: neuer Lauf 2017

  1. Pingback: Newsletter Nr. 01/2017 | Campus Pharmazie

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die folgenden Informationen registrieren: Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.