Randnotizen

Zerbrechlichkeit von Schokoriegeln als Modell für Knochenbrüche?

Anschaulich Adhärenz hängt stark davon ab, inwieweit der Patient seine Erkrankung und die therapeutischen Maßnahmen versteht. Es ist darum wichtig, diese Sachverhalte möglichst anschaulich zu erklären. Eine beispielhafte Studie zur Verwendbarkeit von Schokoriegeln, um die Knochenstruktur und das Frakturrisiko zu erläutern, findet sich bei P… Weiterlesen »Zerbrechlichkeit von Schokoriegeln als Modell für Knochenbrüche?

Pharmazie für die Zukunft gestalten: Jetzt oder nie

Jetzt oder nie – Pharmazie für die Zukunft gestalten So betitelte eine interprofessionell zusammengesetzte Kommission der Royal Pharmaceutical Society in Großbritannien im vergangenen Monat ihre Analyse des Ist-Zustandes der britischen öffentlichen Apotheken, der Anforderungen an das Gesundheitswesen und die medizinische Versorgung und ihre Schlussfolgerungen, wie… Weiterlesen »Pharmazie für die Zukunft gestalten: Jetzt oder nie

Kleine pharmazeutische Weihnachtsgeschenke

Kleine pharmazeutische Weihnachtsgeschenke Über dieses pdf-Poster stolperte ich neulich im www: Das ADKA-Poster „Kleine Geschenke fördern die Zusammenarbeit – pharmazeutische Weihnachtspräsente“ von Ulrike Mühlhäuser und Matthias Bohn, Apotheke des Uni-Klinikums Göttingen: http://www.adka.de/solva_docs/Poster132011.pdf Die Ideen fand ich so hinreißend, dass ich sie gerne auf diesem Weg… Weiterlesen »Kleine pharmazeutische Weihnachtsgeschenke

Sind Weihnachtsbäume giftig?

Weihnachtsbaum im Wohnzimmer – Gift für Kleinkinder? Besorgte Eltern fragten beim Giftinformationszentrum Nord an, ob eine Nordmanntanne im Wohnzimmer ihr 11 Monate altes Kind gefährden könne. Hier die leicht gekürzte Antwort der Toxikologen (der komplette Beitrag ist unter der Adresse http://www.giz-nord.de/cms/index.php/vergiftungen-durch-pflanzen.html zu lesen): „Die Nordmann-Tanne… Weiterlesen »Sind Weihnachtsbäume giftig?

Der aktuelle „Mutschler“

Buchtipp: Der neue „Mutschler“ Die aktuell neue 10. Ausgabe des Standardwerkes zur Pharmakologie, Arzneimittelwirkungen, (WVG Stuttgart, ISBN 978-3-8047-2898-1) kann ich nur empfehlen. Besonders sinnvoll finde ich für die Überprüfung von Interaktionen und ihre Erklärung, dass im hinteren Buchdeckel eine Tabelle der wichtigsten CYP-Isozyme und ihrer… Weiterlesen »Der aktuelle „Mutschler“