Zum Inhalt springen

COVID19-Impfung in Apotheken

© ntinai | stock.adobe.com

Das Aufklärungs- und Anamnesegespräch

Liebe Kollegin, lieber Kollege, machen Sie sich gerade fit, um die COVID19-Impfung in der Apotheke zu etablieren? Haben Sie Lust, sich in einer ca. 10-minütigen interaktiven Lerneinheit mit dem Aufklärungs- und Anamnesegespräch vertraut zu machen?

Dann haben wir hier was für Sie: Einen Dialog zwischen Apotheker*in und Patient*in entlang des aktuellen RKI-Anamnesebogens, in dessen Verlauf Sie selbst aktiv werden: Sieben MC-Fragen zum Gehörten oder zu Aspekten, die Sie z.B. aus den Modulen der Bundesapothekerkammer-Schulung kennen, geben Ihnen die Gelegenheit festzustellen, ob Sie z.B. wissen,

  • wann Sie die zu impfende Person selbst impfen dürfen
  • wonach Sie den Impfstoff auswählen
  • über welche Impfreaktionen Sie aufklären sollten
  • woran Sie eine allergische Reaktion erkennen
  • welche Maßnahmen bei Personen mit erhöhter Blutungsneigung zu ergreifen sind

Weiter geht es immer dann, wenn Sie die Haken richtig gesetzt haben. Sie können sich die richtigen Lösungen aber auch anzeigen lassen. Klicken Sie Pause, wenn Sie ein Bild länger sehen möchten. Viel Spaß!

Wir haben dieses Format hier erstmals ausprobiert und freuen uns, wenn Sie uns über das Kommentarfeld unten Ihre Meinung mitteilen. Wie hat es Ihnen gefallen? Wie hilfreich ist ein solches interaktives Format, um Neues zu erfahren und für sich festzustellen, ob man es sich eingeprägt hat? Mit welchen weiteren klinisch-pharmazeutischen Themen könnten wir Sie in dieser Form unterstützen?

Unsere anderen Fort- und Weiterbildungsangebote auf dem Feld der klinischen Pharmazie finden Sie hier.

Bildnachweis: © ntinai | Adobe Stock

Musik von ZakharValaha auf Pixabay

Ein Gedanke zu „COVID19-Impfung in Apotheken“

  1. Pingback: Newsletter Nr. 01/2022 - Campus Pharmazie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.